Hier finden Sie aktuelle Weine und Spezialitäten, die wir Ihnen sehr empfehlen.

Unsere Neuvorstellung Rheingauer Weine von exzellenter Qualität:
Weingut Ankermühle
Weingut Pauser

Luzifer

2009 Ankermühle Spätburgunder Trocken, Kompromissloser Spätburgunder der Extraklasse. Sehr dichte, von Waldbeeren und schwarzen Kirschen geprägte Nase gepaart mit opulenter Würzigkeit nach Fenchel, Anis, grünem Pfeffer sowie Leder, Tabak und Rosmarin. Nachhaltig am Gaumen, stoffig, mit beeindruckender Länge – ein Unikat. 24 Monate im Barrique gereift. Empfehlung: Fast zu schade, um ihn zum Essen zu genießen. Eher etwas für den Genießer am Kamin.

HOELLE

2010 Ankermühle Riesling Trocken, Charakter: Der Außergewöhnliche.
Im Pfälzer Barrique gereifter Ausnahme-Riesling – sehr saftig, cremig, dicht und konzentriert. Im Glase reifer Apfel, Grapefruit und Rhabarber, dazu Anklänge an Aprikose und Marzipan. Am Gaumen als letzter Gruß zart bittere Schokolade. Passt gut zu krossem Gänsefleisch mit Scheiben vom Baumkuchen oder zu Maultaschen gefüllt mit kräftig gewürztem Majoran-Kalbsbrät.

Josef

2011 Ankermühle Riesling Trocken, Charakter: Der Klassiker. Apfel-, Zitrusnoten gepaart mit Mineralität und trockenem Charakter Rheingauer Riesling mit dem frischen Duft von Zitrusfrüchten, feiner Säure und zarter Mineralität. Für Trocken-Trinker DER unkomplizierte Begleiter für jeden Tag. Ein universeller Speisenbegleiter – besonders zu hellem Fleisch und leichten
Vorspeisen zu empfehlen.

MARIA

2011 Ankermühle Riesling Feinherb, Charakter: Die Schmeichelde.
Elegantes Süße-Säure-Spiel, saftigschlotzig im Mund. Klassischer Rheingau-Riesling: In der Nase Pfirsich und Aprikose mit einem Hauch von Rosenduft. Saftige Frucht mit feinen Kräuter-Moosnoten, filigranes Süße-Säure-
Spiel und eine angenehme Frische im Abgang – ein Wein für viele Gelegenheiten.
Ein universeller Speisen­begleiter – gern auch zu Käse oder pikanten Speisen.

Liebling

2011 Ankermühle Rosé Trocken, Charakter: Ein Wein mit Sommerlaune. Erdbeernoten mit feinem Süße-Säure-Spiel Aus Spätburgunder gekelterter, feinfruchtiger, Rosé. In der Nase feines Erdbeer-Sahne-Bouquet mit zarten Toastnoten und Anklängen von Karamell. Im Mund elegant, frisch und luftig mit animierendem Süße-Säure-Spiel. Gut gekühlt der perfekte Begleiter für einen heißen Sommer und BBQ. Ein Kosmopolit in der Speisenbegleitung oder einfach nur Zum-so-trinken. Besonders harmonisch zu Erdbeer-Gerichten oder Kalbskotelett vom Grill.

Olivenöl

Das Morgenster Extra Virgin Olive Oil aus dem Hause Zeter schimmert dunkelgelb und grünlich. Das Beste aus der Olive wird von Morgenster garantiert: Kaltpressung, keine Zusätze, keine Filtrierung, keine Veredelung - das Morgenster Olive Oil steht für sich selbst. Es wird bei 14°C im Edelstahl gelagert, was dem Öl einen frischen, intensiven und bekömmlichen Geschmack gibt. Die internationalen Auszeichnungen für das Morgenster Extra Virgin Olive Oil sind besonders aussagekräftig, weil es das einzige südafrikanische Olivenöl ist, das überhaupt ausgezeichnet wurde.
Morgenster Zertifikat